Christiane Obleser

ENDLICH FREI

 

„Gemeinsam statt einsam“


Seit wann sind Sie selbständig und was war Ihre Motivation?

Seit 2008 als Energetikerin, 2012 Handel
Energetikerin wurde ich auf Grund einer angeborenen Erkrankung meines Sohnes, der operiert werden mußte. Leider wuchs es kurz nach der OP wieder nach. Da ihm Medikamente verschrieben wurden die sehr stark waren und ich der Meinung war, daß es auch anderes möglich ist begann ich eine Ausbildung mit Pranic Healing. Mit dieser Methode war es mir Möglich dieses Gewächs wieder wegzubekommen. Danach folgten weitere Ausbildung wie Reiki, Raindrop, Anwender für Heilsteine. Dipl. Gesundheitsberater und Energetiker, …

2012 fanden mich zwei grüne „Zauberringe“ – SMOVEY, sie begeisterten mich vom ersten Kontakt an. Nicht nur deshalb weil ich Sport gerne mache, im Gegenteil – ich bin keine Sportskanone, aber die Smoveys bewirken im Körper viel mehr, mehr als bereits medizinisch nachgewiesen ist. Sie helfen uns selbst wieder zu spüren. Ich machte die Ausbildung zum Trainer und schließlich die mit Prüfung den Instruktor. Smovey faszinieren mich besonders, da sie sehr viele in unseren Körper bewirken, wenn wir es nur wollen.

 

Was genau bieten Sie an?

SMOVEY („grüne Zauberringe“), Körperkerzen, äth. Öle, Delphintherapie, EMIL die Flasche, Nährstoffe, Bachblüten, Heilsteine

 

Was braucht es zur Selbständigkeit?

Mut, Kraft, Ausdauer, Verständnis, Kontaktfreudigkeit, sicheres Auftreten, Unterstützung der Familie SELBSTVERTRAUEN, Überzeugung an die eigene Arbeit und das Produkt

 

Was ist Ihnen besonders schwer gefallen?

Durchhalten den richten Weg zu finden, wie ich mich nach außen präsentieren kann um auch meine Begeisterung und meine Fähigkeiten an andere zu Vermitteln. Der Weg zu meinem Selbstvertrauen war sehr steinig und ich mußte sehr viele über mich und meine Mitmenschen lernen. Besonders schwer ist mir auch gefallen, die Meinung anderer zu akzeptieren und zu erkennen, dass das nicht betrifft.

 

Wie meistern Sie Stolpersteine? Was hilft Ihnen?

Meine Familie gibt mir die Kraft die Steine die ich mir in den Weg lege auch wieder aus dem Weg zu räumen. Mein Mann hilft mir meine Gedanken weiter zu denken und einen Lösungsweg oder die Lösung zu finden. Meine Kinder spiegeln mir manche Dinge, damit ich auch sehe wo ein Stein im Wege liegt. Glücklicherweise habe ich auch noch meine Eltern, die mich betreffend Kinderbetreuung sehr stark unterstützten – GEMEINSAM SIND WIR STARK

 

Wo sehen Sie Ihre größten Stärken? Ihren USP (was unterscheidet Sie von anderen)?

Ich liebe den Kontakt mit Menschen und habe auch gelernt wenn ich mit verschiedenen Meinungen konfrontiert werde mit diesen umzugehen und nicht alles persönlich zu nehmen. Mein know-how über verschiedene Dinge nicht nur was unseren Körper betrifft, sondern auch Dinge die nicht greifbar oder begreifbar sind, kann ich optimal umsetzten – gerade jetzt wo ich verschiedene Altergruppen wieder zur Bewegung hinführe. Denn Bewegung kann jeder machen, ob er/sie noch im Kindergarten ist oder im Pflegeheim betreut wird. Selbst Menschen mit Einschränkungen haben Spaß daran sich zu bewegen. Ich gebe auch gerne mein Wissen weiter, an jedem der es hören und spüren möchte.

 

Was sind Ihre Perspektiven für die Zukunft?

Ich möchte die Welt bewegen, jeden zeigen, dass er sich nicht seinem Schicksal hingeben muss, sondern jeder kann sein Leben in die Hand nehmen. Es gibt immer Lösungsmöglichkeiten, aber an jedem selbst liegt es diese Möglichkeiten auch auszuprobieren und die für sich selbst richtigen WEG zu finden und ihn auch zu gehen. Wir lassen uns viele zu viel von anderen beeinflussen ohne auf uns  und unser inneres zu hören.

Jeder Mensch ist ein eigenes Lebewesen, wir müssen es nur erkennen und es erleben/leben.


Name: Christiane Obleser
Unternehmensname: ENDLICH FREI
Adresse: Hauptstraße 84a, 7331 Tschurndorf
Mobil: +43 676 95 600 22
E-Mail: christiane.obleser@gmx.at
Internet: www.endlichfrei.at