Häufige Fragen und Antworten

Wann beginnt das Projekt?

Mit der Potentialanalyse am 12.1. und mit dem Ideenworkshop am 17.1.2022. Erstgespräche mit einer der beiden Trainerinnen können schon davor stattfinden.

 

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist für die Teilnehmerinnen kostenlos. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und vom Frauenreferat des Landes Burgenland finanziert.

 

Was ist wenn meine Gründungsidee noch nicht ganz klar ist, oder ich mehrere Ideen habe?

Genau um mehr Klarheit zu bekommen, ist der erste Meilenstein der Ideenfindung da. Manchmal ändert sich die Geschäftsidee auch noch später im Projekt. Das ist ok.

 

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Im Durchschnitt 15 - 20 Stunden die Woche. Die Workshops dauern je 6 Stunden - die "Hausübung" wird in Eigenregie erstellt und in Einzelcoachings verfeinert. Dazu diverse Netzwerktreffen und Termine rund um die Unternehmensgründung.

 

Welche Tage und Tageszeiten muss ich einplanen?

Die Workshops sind an unterschiedlichen Wochentagen. 2-3 Mal im Monat von 9 bis 15:00. Alle 2 Monate ist eine 2stündige Abendveranstaltung geplant. Die Einzelcoachings werden individuell mit den Trainerinnen vereinbart und finden meist online statt.

 

Wo finden die Präsenzworkshops statt?

Am BFI Mattersburg, Schubertstraße 53. Parkplatz ist vorhanden - etwas weiterfahren und dann links in eine schmale Einfahrt. Bitte nicht an der Straße parken!

 

Muss ich arbeitslos sein, um teilnehmen zu können?

Nein. Wenn Sie arbeitslos sind, müssen Sie die Teilnahme mit ihrer Betreuerin/ ihrem Betreuer absprechen.

 

Wann muss ich gründen, wenn ich teilnehmen will?

lt Plan wäre die Gründung Ende Juli vorgesehen. Es kann auch früher oder später gegründet werden. Wichtig ist uns, dass jene Teilnehmerinnen, die fix aufgenommen werden eine Teilnahme von mindestens 70% an den Angeboten gewährleisten können.

 

Wie kann ich teilnehmen und wann erfahre ich, ob ich fix dabei bin?

Am besten beim Infoabend mal alle offenen Fragen klären. Und dann über das Formular anmelden, um alle weiteren Infos und Termine zum ersten Meilenstein zu bekommen. Im ersten Meilenstein wird die Gründungsidee geprüft, weiterentwickelt und gemeinsam geschaut, ob eine existenzsicherende Unternehmensgründung machbar und für die individuelle Lebenssituation  sinnvoll ist. Im Angebot sind ein Erstgespräch mit einer der Trainerinnen, eine Potentialanalsyse mit einer Psychologin, ein Ideenworkshop und ein Zeitmanagent-Workshop. In der ersten Februarwoche wird gemeinsam die Entscheidung getroffen, ob Sie weiter Richtung Gründung gehen und zu den 16 Teilnehmerinnen zählen, die an den weiteren Angeboten teilnehmen.