Projektinitiatorin: Astrid Eisenkopf

Auch Sie können es schaffen!

Mit dem Projekt „Gründen als Chance für Frauen“ wollen wir Frauen unterstützen und ihnen ein Werkzeug für ihre Unternehmensgründung in die Hand geben, damit sie den Weg in die Selbständigkeit selbstbewusster beschreiten.

 

Female Empowerment

 

Dieses Projekt steht für: „Together we’re better“! Wir bringen bewusst unterschiedliche Frauen zusammen, die so wertvolle Erfahrungen und Wissen untereinander austauschen können. Wir wollen Frauen bestärken, indem wir ihnen deutlich machen und sie selbst erkennen lassen, dass jede Frau etwas Besonderes ist, egal wo sie herkommt, oder was sie macht und dass jede Frau das Zeug dazu hat in die Selbständigkeit einzusteigen. Dieses Projekt soll Frauen Mut machen und sie Schritt für Schritt in Ihre Selbständigkeit begleiten.

 

Workshops geben das Rüstzeug

 

Die Aus- und Weiterbildungschancen für Frauen sind mir ein ganz besonderes Anliegen. Jede Frau soll sich in einem glücklichen Arbeits- und Berufsleben verwirklichen können.

 

Das Gründerinnenprojekt setzt ab der Phase der Ideenfindung an. Die Frauen werden laufend bei der Erstellung ihres Geschäftskonzeptes beraten und begleitet. In 14 verschiedenen Workshops bekommt Frau ein umfassendes Unternehmerinnen-Know-how für ihre erfolgreiche Firmengründung.

 

Die Welt der Start-ups ist dominiert von Männern. Unser Ziel ist es, in diesem Bereich anzusetzen und motivierten Frauen die nötige Unterstützung zu bieten, um erfolgreich den Schritt zum eigenen Unternehmen zu tun.


Direktkontakt zu Landesrätin:

Europaplatz 1
7000 Eisenstadt
Telefon: 057-600/2120
E-Mail: astrid.eisenkopf@burgenland.gv.at